Tresore: Sicherheitsgefühl für Zuhause

Nicht nur in größeren Unternehmen spielen Tresore und Safes eine essentielle Rolle. Auch viele Privatpersonen entscheiden sich dazu, einen Tresor zu kaufen und wichtige Gegenstände, Gold, Schmuck oder Dokumente darin zu verstauen. Auch das gute alte Geld unter dem Kopfkissen bietet längst nicht mehr genügend Sicherheit. Einbrecher kennen übliche Verstecke - ein Diebstahl würde binnen weniger Minuten erfolgen.

Mit einem hochwertigen Wertschutzschrank erschweren Sie das kriminelle Vorgehen. Im Idealfall wird ein Tresor gar nicht erst aufgefunden. Und falls doch, sorgen unterschiedliche Sicherheitsmerkmale und innovative Schlösser für ausreichend Widerstand. Welche Tresore sich für welchen Bedarf eignen, zeigen wir Ihnen nachfolgend im Überblick.

Warum einen Tresor kaufen?

Der Wunsch nach einem Tresor kommt spätestens beim Besitz vieler Wertgegenstände (z.B. Gold) oder Bargeld auf, das nicht auf die Bank gebracht werden soll. Doch auch für die sichere Aufbewahrung von Dokumenten, Kreditkarten, emotional wichtigen Dingen oder Waffen kommt gern ein spezieller Safe zum Einsatz. Je nach Bauart und Klassifizierung schützt dieser nicht nur vor Diebstahl und Vandalismus, sondern auch vor Feuer und ähnlichen Umwelteinflüssen. Schon ein Mini-Tresor für den Lieblingsschmuck oder ein praktischer Rohrtresor für die wichtigsten Dokumente und Urkunden kann seinem Besitzer wertvolle Sicherheit geben.

Tresor-Varianten nach Bauart

Glücklicherweise gibt es für (fast) jeden Bedarf und jeden Umstand einen passenden Tresor. Kaufen Sie beispielsweise einen Bodentresor, wenn Sie vorwiegend ein gutes Versteck suchen. Meist ist ein Bodentresor von geringer Größe und sein fast unsichtbarer Einbau macht Einbrechern die Suche schwer. Ähnliche Eigenschaften kann ein Rohrtresor für sich beanspruchen. Er wird beispielsweise in die Wand eingelassen, so dass lediglich die Frontplatte sichtbar bleibt. Diese kann wiederum durch ein Gemälde oder ein Stück Tapete verborgen werden. Allerdings passen hier nur gerollte Dokumente oder kleinere Objekte hinein.

Auch ein "klassischer" Wandtresor im rechteckigen Format kann platzsparend und für Diebe kaum auffindbar sein. Bedenken Sie aber dabei, dass der Einbau je nach Größe sehr aufwändig ist. Daher empfiehlt sich ein Wandtresor meist im Zuge eines Neubaus, bei dem sein Platz bereits eingeplant wird. Alternativ gibt es die Möglichkeit, einen Möbeltresor in Ihr Heim einzubauen. Dieser wird auch als "Möbeleinbauschrank" bezeichnet. Je nach Größe der Möbel können die Maße des besonderen Safes ausfallen und somit unterschiedlich viel Platz bieten.

Tresore nach Einsatzzweck

Besondere Gegenstände erfordern mitunter Spezialtresore. Beispielsweise finden Sie beim Schlüsseldienst Bäte die folgenden Modelle:

  • Waffentresore: Waffen und Munition sollten aus Sicherheitsgründen ausschließlich in einem Waffenschrank gelagert werden - und zwar getrennt voneinander! Ein solcher Waffentresor weist eine spezielle Bauart auf, die genügend Raum für Gewehre, Pistolen und Revolver bietet. Je nach Art der Waffen müssen Sie natürlich einen Waffenschrank kaufen, der zu den Maßen Ihrer Ausstattung passt.
  • Dokumententresore: Ein Dokumententresor ist hingegen häufig ein besonders feuerfester Tresor, der auch mehreren Minuten bis Stunden der Hitzeeinwirkung Stand hält und so wichtige Daten schützt. Die Form dieses Safes kann variieren. Je nach Bauweise eignet sich auch ein Rohrtresor.
  • Schlüsseltresore: Diese Aufbewahrungsorte wurden speziell für Schlüssel konzipiert. Sie profitieren bei einem Schlüsseltresor nicht nur von einem sicheren Safe, sondern auch von einer Übersicht im Inneren, so dass Sie schnell den gesuchten Schlüssel finden.

Dies sind nur drei Beispiele für mögliche Spezialtresor-Arten. Sprechen Sie uns gern an, wenn Sie nach individuellen Lösungen suchen oder ein Safe kaufen und einbauen möchten, das hier nicht aufgeführt wurde.

Preis für Tresore: Lohnt sich der Kauf?

Qualitätsstarke Produkte von starken Marken, wie zum Beispiel ein Burg Wächter Tresor, müssen je nach gewählter Sicherheitsstufe nicht teuer sein. Ein Rohrtresor ist meist schon ab 90 Euro zu haben, ein größerer Wand- oder Bodentresor circa ab 400 Euro. Wenn Sie einen Waffenschrank kaufen möchten, müssen Sie mit Preisen ab 300 Euro rechnen. Die genauen Kosten richten sich nach Maßen, Schlossart und einer eventuellen Versicherung, die Sie zusätzlich abschließen können. Auch die Einbauvariante spielt bei den Kosten eine Rolle.

Tipp: Sie sollten vergleichen, wie hoch der Verlust Ihrer Wertgegenstände, Dokumente oder Datenträger im Fall der Fälle sein würde - und sich beim Tresorkauf daran orientieren. Unser Schlüsseldienst Bäte berät Sie in Hannover, Wunstorf und Umgebung gern hinsichtlich des geeigneten Modells inklusive der passenden Sicherheitsstufe.

Tresor-Sicherheitsstufen im Überblick

Tresore werden in unterschiedliche Sicherheitsstufen hinsichtlich des Einbruchschutzes eingeordnet. Die geringste Stufe ist S1. Hier wird ein weitgehender Schutz gegen mechanische Werkzeuge gewährt. Einen definierten Einbruchschutz, der auch thermische Werkzeuge umfasst, gibt es bereits ab Sicherheitsstufe 0. Das Maximum bildet die Sicherheitsstufe 6KB. Den Unterschied macht hier die Angabe der so genannten "Resistant Unit (RU)": Während bei Sicherheitsstufe 0 sowohl beim Voll- als auch beim Teilzugriff maximal 30 Minuten Widerstand gewährleistet werden, sind es bei Sicherheitsstufe 6KB 180 bzw. 270 Minuten. Dazwischen gibt es aber noch einige Abstufungen.

Oft ist ein Tresor auch feuerfest. Die meisten Modelle verfügen über einen vergleichsweise geringen Basis-Feuerschutz. Die Ausnahme bilden spezielle Dokumententresore sowie Tresore mit besonderer Kennzeichnung in puncto Feuerfestigkeit. Diese verrät, wie lange der Tresor einem Feuer standhalten kann und welche Art von Gegenständen geschützt wird. Der Unterschied dieser Inhalte wird meist zwischen "Papieren" und "Datenträgern" gemacht. Auch in Sachen feuerfester Tresor geben wir gern Hilfestellung für die richtige Auswahl.

Safe kaufen für Hannover, Wunstorf und Umgebung

Transparente und sichere Service-Leistungen rund um Tresore gibt es bei Ihrem Schlüsseldienst Bäte! Im Umkreis von Hannover und Wunstorf helfen wir Ihnen dabei, Ihr Haus so sicher wie möglich zu gestalten. Dazu gehört übrigens nicht nur der Verkauf von Tresoren, sondern auch die Beratung rund um den generellen Einbruchschutz. Ermöglichen Sie sich selbst und Ihren Wertgegenständen stets ein sicheres Zuhause!